IMANII KÖRBCHEN

Nun müssen wir einmal darauf hinweisen, dass die  ,Körbchen-Klau-Gefahr‘ besteht, sobald ein IMANII Bettchen angeschafft wurde und sich mehrere Hunde in der Nähe befinden. Aus diversen Quellen haben wir inzwischen gehört, wie schamlos sich kleine und große Racker das Körbchen des vierbeinigen Kollegen zu eigen gemacht haben und auch nicht wieder aufstehen wollten. Heute featuren wir hier als bestes Beispiel den zuckersüßen Pudel (möchte anonym bleiben), der ohne ein Wässerchen trüben zu können, ganz selbstverständlich die Arbeitstage in Körbchen FURRY FRANCIS verbringt, obwohl es ihm nicht gehört. Psst…Kleiner Hinweis: Weihnachten steht quasi vor der Tür :)…wie wäre es mit einem eigenen IMANII Bett unterm Weihnachtsbaum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.